VERNUNFTKRAFT BUNDESINITIATIVE

Vernunftkraft

Empfang in Fulda (Mi, 14 Feb 2018)
Am 27. Januar 2017 erfuhren Entscheidungsträger und Meinungsbildner der CDU bei Fulda (Hessen) von vernunftkräftigen Anliegen. Die Zeitung Fulda-Info berichtete.  
>> mehr lesen

Bezahlte Babbler babbeln Blödsinn (Fr, 09 Feb 2018)
Am 9. Februar 2018 ist in der Rhein-Main-Ausgabe der Frankfurter Allgemeinen Zeitung davon zu lesen, dass das Komiker-Duo “Badesalz” für steuerfinanzierte Gagen die politischen Ziele des hessischen Windkraftministers Al-Wazir unterstützen möchte. Unter dem Motto “Hessen will’s wissen” würden die über die Landesgrenzen hinaus bekannten “Babbeler” mit Clips aufwarten, die einen “niedrigschwelligen Zugang zu einem komplexen Thema” ermöglichen […]
>> mehr lesen

Eines ist eines zu viel (Sa, 27 Jan 2018)
Am 26. Januar 2017 berichtet der Verein für Landschaftspflege und Artenschutz e.V. von einem juristischen Erfolg: Dieser eröffnet dem juristischen Widerstand gegen ökologisch und ökonomisch fatale Projekte neue Ansatzpunkte:  Bisher war es erst möglich, ab einer Mindestzahl von drei Windkraftanlagen zu klagen. Das führte oft zu einer regelrechten “Salamitaktik” seitens der Projektierer. Man errichtete zuerst nur […]
>> mehr lesen

Zur Ethik von Windkraft und Naturschutz (Sa, 27 Jan 2018)
Am 25. Januar 2017 nimmt der SÜDKURIER eine medien- und demokratiehygienisch sehr wichtige Funktion wahr: Redakteur Bernhard Lutz lenkt den Blick auf unterbelichtete Aspekte der “Energiewende” indem er den vernunftkräftigen Biologen Dr. Wolfgang Epple zu ethischen Aspekten des Naturschutzes befragt. Das Interview ist hier zu lesen:              Wolfgang Epple mit seinem Hund […]
>> mehr lesen

28.675 Symbole des Rückschritts (Do, 25 Jan 2018)
Am 25. Januar 2017 ist in mehreren Zeitungen von einem neuen “Zubaurekord” an Windenergieanlagen zu lesen. Bei SPIEGEL online gelangte man über die vom Bundesverband Windenergie und dem Partnerverband VDMA-Power Systems verbreitete Jubelmeldung zu der Einschätzung, dass die in 2017 aufgestellten 1.800 neuen Anlagen “so viel Strom wie fünf mittlere Atomkraftwerke” produzieren könnten. Den Unterschied zwischen […]
>> mehr lesen

Zynismus auf Hochglanz (Mo, 22 Jan 2018)
Am 22. Januar 2018 erreicht uns die Kunde von einer Publikation der “Fachagentur Windkraft an Land“, einer steuerfinanzierten Einrichtung, die uns bereits 2015 durch vertiefte Unkenntnis energiewirtschaftlicher Fakten aufgefallen war. In ihrer aktuellen Broschüre unterstreicht die als “gemeinnütziger Verein” geführte Agentur nun das Fehlen jedweder ökologischen Kompetenz und liefert 16 gute Beispiele dafür, dass sie sich als propagandistischer […]
>> mehr lesen

Strompreis-Europameister (Do, 18 Jan 2018)
Die deutsche “Energiewende”-Politik eilt von Erfolg zu Erfolg: Am 18. Januar 2018 macht das Internetportal Stromvergleich.com auf die neuesten Daten von Eurostat aufmerksam. Demnach hat Deutschland im europaweiten Vergleich der Strompreise nun mit Dänemark gleichgezogen:  Besonders beachtlich ist die Aufholjagd, die durch knapp 30.000 Windturbinen beflügelt wurde: In den letzen zehn Jahren stiegen die Preise […]
>> mehr lesen

FAKE – News prägen “GroKo” – Sondierungen (Di, 09 Jan 2018)
Am 9. Januar 2018,  zwei Tage nach dem offiziellen Beginn der Sondierungsgespräche über die Bildung einer “großen Koalition”, ist in diversen deutschen Medien davon zu hören und zu lesen, dass die Sondierer das “Klimaziel für 2020” aufzugeben gedenken. Die meisten Kommentare dazu haben einen alarmistischen Unterton und beschwören den Untergang nicht nur des Abend- und […]
>> mehr lesen

Von allen Guten Geistern verliesen (Di, 09 Jan 2018)
Am 6. Januar 2018 ist in der niedersächsischen Nordwestzeitung ein Artikel zu lesen, der Anhänger rationaler Gedanken frösteln lässt. Redakteur Gunnar Eichenbars erzählt darin eine Dolchstoßlegende von der guten, klimarettenden und wohlstandbringenden Windenergie, der unverschuldet großer Ungemach droht. Als Stichwortgeber kommen ein IG-Metall-Vertreter und Herr Olaf Lies (SPD), der aktuelle Umweltminister Niedersachsens zu Wort. Dass der Lobbyist der […]
>> mehr lesen

Mehr Vernunft wagen! (So, 07 Jan 2018)
Am 7. Januar 2018, einem kühlen Sonntagmorgen, begannen Sondierungsgesspräche über die Neuauflage einer “großen Koalition”. Vertreter der Parteien SPD, CDU und CSU trafen sich zu diesem Zweck im Willy-Brandt-Haus, der Parteizentrale der SPD. Vertreter der Vernunftbürgerschaft sorgten dafür, dass die Beratenden eine Idee davon bekamen, welchen Schaden die verfehlte Energiepolitik der letzten “GroKo” anrichtet und mit […]
>> mehr lesen

Kommentare für Vernunftkraft

Kommentar zu Wälder brauchen von Gefahr für die Demokratie – Steinmeier warnt Gabriel | Vernunftkraft (So, 06 Nov 2016)
[…] – Einsatz der Atom- und Klimakeule nieder­prü­geln, solange man uns weiß machen will, dass Wälder Windräder bräuchten und uns die aktuelle Energie­po­litik als “Wende” und “alter­na­tivlos” verkauft, […]
>> mehr lesen

Kommentar zu Die Wirtschaftsweisen mahnen zur Vernunft von Wirtschaftsweise schreiben Klartext | Vernunftkraft (So, 06 Nov 2016)
[…] 2013 und  […]
>> mehr lesen