IMMOBILIEN

NASPA bestätigt Immobilien-Entwertung durch Windkraftanlagen

 

Nassauer Sparkasse bestätigt Wertverlust durch Nähe zur Windindustrie

 

Quelle: Nassauische Sparkasse

Hunsrückdörfer wehren sich gegen Lärmbelästigung

Windräder, soweit das Auge reicht. In Schnellbach im Hunsrück beeinträchtigen über 20 Windenergieanlagen nicht nur den Ausblick, sondern durch den Lärm auch die Gesundheit der Schnellbacher. Diese fühlen sich mit ihrem Problem allein gelassen.

Bericht des SWR vom 12.10.2017

Erschweren Windräder den Immobilienverkauf

Der Kampf um die Windmühlen

Der Kampf um die Windmühlen

Deutschlandweit protestieren Bürger gegen Windkraft. Das Umweltministerium will vermitteln.

"UNSER EIGENTUM WIRD KALT ENTEIGNET"

Püttlingen. Widerstand regt sich gegen den geplanten Bau von Windrädern nahe der Püttlinger Banngrenze. Die Saarbrücker Zeitung hat mit Anliegern am Mathildeschacht gesprochen, die besonders betroffen sind. Walter Faas

"Das Grundgesetz garantiert uns das Recht auf körperliche Unversehrtheit. Das wird hier missachtet." Claudia Seeds ist der Ärger ins Gesicht geschrieben. Oliver Wirth auch: "Hier wird unser Eigentum kalt enteignet", sagt er. Seeds und Wirth wohnen oben am Püttlinger Mathildenschacht. Ein Idyll, wenn man Natur pur mag, eine Oase der Ruhe, die aus Sicht von Seeds und Wirth bedroht scheint. Drei Windräder sollen hier in unmittelbarer Nachbarschaft gebaut werden (die SZ berichtete). Die Rodungsarbeiten haben begonnen. Die genannten Anlieger fühlen sich "komplett überfallen, rat- und hilflos", der Willkür der Behörden ausgesetzt.

Wertverlust durch Windkraft

 

Immobilien in der Nähe von Windkraftanlagen verlieren erheblich an Wert.
Diese Wertminderung wird von offizieller Seite in keiner Bilanz berücksichtigt.
Hier wird dem Bürger einseitig eine unverantwortlich hohe finanzielle Belastung zugemutet.

Viele Eigenheimbesitzer, die ihre Immobilie als Alterssicherung ansehen, sind um ihre Ersparnisse und Werterhaltung betrogen.

 

GANZEN BEITRAG LESEN

 

 

 

 

Windkraftanlagen in der Nachbarschaft

Windpark zerstört Traum im Grünen

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Ein Paar kauft sich ein Haus auf dem Land, kurz darauf entstehen 186-Meter-Türme hinter dem Garten. Die Besitzer fühlen sich betrogen und klagen

 

Ein schmuckes Friesenhaus ein Stück außerhalb des Ortes, ein Stall mit vier Pferdeboxen, weite Koppeln und viel Grün. Für diesen Traum vom Landleben hat ein junges Paar einen Kredit aufgenommen, all sein Erspartes investiert. Erst nachdem die Tinte auf dem Kaufvertrag getrocknet ist, erfahren beide: Nebenan entsteht ein Bürgerwindpark.

KOMPLETTEN  BEITRAG LESEN