MEHR Infos aus der REGION / MAIN-KINZIG-KREIS HIER

Der Roßkopf verwandelt sich in ein Windindustriegebiet

 

 

 

Der Roßkopf ist kein Waldgebiet mehr, wo man Einsamkeit, Ruhe, Natur und Entspannung findet. Es entsteht ein Industriegebiet, laut, hässlich, tote Flächen, einfach traurig. Keine Waldwege mehr, stattdessen breite, geschotterte, schwerlastfähige Straßen. Im Gegensatz zu früheren Begehungen während 2 ½ Stunden begegnete man keinem einzigen Wanderer.

 

TRAURIGE FOTODOKUMENTATIONEN ÜBER DAS FORTSCHREITEN DER  UMWANDLUNG DES SPESSARTWALDES IN EIN INDUSTRIEGEBIET FINDEN SIE AUF DER SEITE VON GEGENWIND BAD ORB

Gründau: Fünf weitere Windkraftanlagen genehmigt | Vorsprung Online

 

Am 30.10.2019 wurden im öffentlichen Interesse der Energiewende, nicht im Interesse der Gemeinde Gründau und vieler Bürger, fünf neue Windräder für Gründau-Breitenborn von der Genehmigungsbehörde des Regierungspräsidiums Darmstadt genehmigt.

 

Kompletter Beitrag bei Vorsprung Online


Hitzige Stimmung im Rathaus: Unmut und Frust über Projekt Steinau - Weinberg

29.10.2019
von: Joana Gibbe

Sie wandeln Windenergie in elektrische Energie um und sind längst keine Seltenheit mehr: Die dreiblättrigen Windkraftanlagen, die für reichlich Diskussionsstoff sorgen – jetzt auch in Steinau an der Straße. Fünf solcher Anlagen sollen nun auch auf dem Weinberg am Hundsrücker Berg Einzug finden – zum Unmut zahlreicher Bürgerinnen und Bürger. In einer Bürgerversammlung am Montagabend im Steinauer Rathaus stellt das Unternehmen Renertec GmbH aus Brachtal das Projekt „Steinau – Weinberg“ vor einem erzürnten Publikum vor.  

Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger sowohl aus der Stadt als auch aus umliegenden Gemeinden folgten der Einladung des Magistrats am Montag und machten ihrem Ärger Luft. Denn für sie ist „der Weinberg wie ein großer Garten“, der nicht mit Windkraftanlagen verunstaltet werden soll. Auch die Nähe zum Wohngebiet sorgt für große Aufruhr. Nur etwas über einen Kilometer vom Steinauer Stadtteil Marborn und gerade mal 811 Meter vom nächstgelegenen Wohnhaus entfernt soll eine der fünf Anlagen aufgestellt werden. „Können Sie mir garantieren, dass ich gesund bleibe?“, möchte ein Steinauer von Renertec Geschäftsführer Christoph Eckert und seinem Prokuristen Fritz Gemmer während der Frage-Antwort-Runde wissen. Neben.....

 

Den kompletten Beitrag mit vielen Fotos finden Sie mit einem Klick auf das Bild oder HIER

Weitere Informationen zu dem Projekt finden Sie bei der STADT STEINAU

https://www.steinau.eu/showstatattachment.php?unid=3815

 

 

Mit einem KLICK auf diese Titelseite gelangen Sie dieser Information

Bekommt Steinau fünf Windkraftanlagen am Hundsrücker Berg?


 

Bürgerversammlung am Montag, 28. Oktober, um 19 Uhr in der Rathaus-Markthalle

 

Mehr erfahren in der Pressemitteilung im Bad Orber Blättchen.

 

Gegenwind Bad Orb hat ein Flugblatt entworfen, das vor der Bürgerversammlung an Interessierte verteilt wird.

Download
191024-Flugblatt-Hunsrücker Berg.pdf
PDF-Dokument [153.4 KB]

Flörsbachtal-Roßkopf - EIN ORT DER VERWÜSTUNG!

Samstag, 19.10.2019

 

Flörsbachtal-Roßkopf -  EIN ORT DER VERWÜSTUNG!
 

Die Rodungsarbeiten sind fast abgeschlossen.
25000 qm2 Wald wurden gefällt.

 

Weiterer Informationen und -traurige- Fotodokumentationen HIER