Herzlich willkommen auf  unserer Seite

Weitere Informationen finden Sie unter FAKTEN

 

Informieren Sie sich - es geht uns  A L L E  an

 

Umfassende Informationen

 

  finden Sie


 

?    KANN MAN ATOMSTROM UND KOHLESTROM DURCH WINDSTROM ERSETZEN?

 

 

?   WIE KANN MAN DEN IM MOMENT DER ERZEUGUNG NICHT BENÖTIGTEN WINDSTROM    XXXSPEICHERN?

 

 

?    WIEVIELE WINDKRAFTANLAGEN MÜSSEN NOCH GEBAUT WERDEN, UM GENÜGEND STROM XXXZU   PRODUZIEREN?

 


DIESE

und weitere wichtige Aspekte betrachtet

Dr. Detlef Ahlborn in seinem sehr informativen

V O R T R A G

VIDEO



WENN GRÜNE ENERGIE KRANK MACHT

Einladung zur Jahreshauptversammlung IG Sinntal

Jahreshauptversammlung der Interessengemeinschaft

 

Windkraft in Sinntal so nicht- zum Schutz von Mensch und Natur e.V.

 

 

 

E I N L A D U N G zur Mitgliederversammlung

 

 

 

 am Donnerstag 14.06.2018/ 19.30 Uhr,  Feuerwehrgerätehaus Sterbfritz

 

 

 

Tagesordnung:

 

 

 

     Eröffnung und Begrüßung

 

     Feststellung der Beschlussfähigkeit

 

     Verlesung des Vorjahresprotokolls

 

     Bericht Vorstand

 

     Bericht Kassenführer

 

     Bericht Kassenprüfer

 

     Entlastung des Vorstandes

 

     Benennung Wahlleiter

 

     Neuwahlen Vorstand

 

     Neuwahlen Kassenprüfer

 

     Anträge

 

     Satzungs- Änderung und Ergänzung

 

     Zweck des Vereins sowie neue Datenschutzverordnung  (DS-GVO)

 

     Zweite Offenlage Teilflächennutzungsplan Windkraft  Gemeinde Sinntal

 

     Weitere WKA Projekte in der Region

 

     Verschiedenes

 

     Diskussionsrunde

 

     Anträge sind schriftlich bis zum 07.06.2018 an info@windkraft-sinntal-so-nicht.de einzureichen.

 

                                                                                                          gez. Der Vorstand

 

Forscher Prof. Vahl: “Der lautlose Lärm des Infraschalls wirkt wie ein Störsender fürs Herz.”

Von Michael Bermeitinger.

MAINZ - Noch hält die Windkraft-Euphorie in Politik und Industrie an, aber bei Anwohnern ist diese Energiegewinnung höchst umstritten. Landschaftszerstörung ist ein Aspekt, aber auch die Schädlichkeit des nicht hörbaren Infraschall. Und hier gibt es immer mehr Unterstützung aus der Forschung. So sorgte eine Arbeitsgruppe der Klinik für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie der Unimedizin beim Kongress der Fachgesellschaft für Aufsehen mit ihrer Forschung über die Beeinträchtigung des Herzmuskels durch Infraschall. Wir sprachen mit dem Initiator der Arbeit, HTG-Direktor Professor Christian-Friedrich Vahl.

 

 

BUNDESWAHL 2017 AUSWERTUNG DER WAHLPROGRAMME

.... im Hinblick auf ENERGIEPOLITIK/Windkraftausbau

 

 

 

Mit einem Klick auf die Grafik kommen Sie zur Auswertung

HIER KOMMEN SIE ZUM POSITIONSPAPIER VON VERNUNFTKRAFT

mehr lesen

STROMPREISE IN DEUTSCHLAND

Der durchschnittliche Strompreis für Privathaushalte ist seit der Jahrtausendwende von 13,94 auf 29,16 Cent pro Kilowattstunde gestiegen. Dies entspricht einer Steigerung von 109% beziehungsweise 6% pro Jahr. In diesen 29,16 Cent sind die Kosten für Stromerzeugung, Transport und alle Steuern und Abgaben enthalten.  WEITERLESEN

mehr lesen

Download
STELLUNGNAHME ZUM REGIONALPLAN ENTWURF 2016 Erneuerbare Energien
Stellungnahme.IG.Sinntal.2017 Final pdf.
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

.....Ältere Beiträge finden Sie HIER